Empfehlung bei Cellulite und Orangenhaut

Begleitend zur Behandlung von Cellulite empfehlen wir die Anwendung unserer OVIMED Pflegemethode in zwei Schritten, zusammen mit unseren darauf abgestimmten Pflegeprodukten.

Je intensiver Sie basische Anwendungen durchführen, desto schneller können Erfolge eintreten. Kuranwendungen mit Osmose Gel sind dabei sehr wichtig.

Schritt 1: Reinigen und Kur

Täglich sanftes Reinigen

zur Pflege des ganzen Körpers

Hinweis:

Bei der Verwendung als Shampoo für etwas längere oder/und gefärbte Haare, beachten Sie bitte die Anwendungshinweise unter OVIMED Basisches Pflegeshampoo

Kur mit Osmose Gel - Intensivanwendungen mit Einwirkzeit

Hinweis:

  • nach der Einwirkzeit gut spülen, eventuell abbürsten
  • über die Füße und Beine, kann täglich erfolgen
  • die OVIMED Spezialität: Bewegungsosmose, Sportosmose, Saunaosmose

Schritt 2: Nähren

Mineralisieren und vitalisieren – verbleibt auf der Haut

Für Gesicht und Körper, wahlweise zum Sprühen oder Einmassieren

Nur bei sehr trockener Haut, Massagen mit einem Bio Körper- und Massageöl

Für die Kopfhaut

Hinweis:

In Kombination mit OVIMED Körperfluid das Fluid vollständig in die Haut einmassieren und erst im Anschluss eines der OVIMED Bio-Öle einmassieren.

Bei stark befallenen Hautstellen intensive Behandlung mit

Hinweis:

Dünn auftragen.

Sprühlotionen-Alternativen

Sind Ihnen zum Nähren der Haut statt Cremes oder Öle Sprühlotionen lieber, eventuell auch nur in den Sommermonaten, wählen Sie

Unser besonderes Angebot: Beratung bei Cellulite

Zu Fragen in Zusammenhang mit Cellulite beraten wir Sie gerne mit unserem ganzheitlichen Verständnis. Wir freuen uns auf Ihren Anruf. Hier klicken und anrufen.