Anwendungshinweise bei:

Einer basischen Behandlung von Neurodermitis sollte eine ganzheitliche Betrachtung vorausgegangen sein:

  • Sind die Ausscheidungsorgane Niere, Darm und Lunge in Ordnung?
  • Sind Giftpotenziale wie z. B. Amalgam im Körper?
  • Gibt es verdeckte oder offene Luftverschmutzung wie z. B. Staub, Dämpfe oder Pilze?
  • Wenn ja, am Arbeitsplatz oder in der Wohnung?
  • Gibt es Suchtprobleme wie z. B. Abhängigkeit von Zigaretten oder Alkohol?
  • Müssen Medikamente eingenommen werden?
  • Wie sind die Ernährungs- und Trinkgewohnheiten?
  • Gibt es psychische/seelische Probleme und/oder sind hohe Stressfaktoren vorhanden?

Begleitend zur Behandlung von Neurodermitis empfehlen wir unsere basischen Pflegeprodukte.

Schritt 1: Reinigen und Kur

Täglich sanftes Reinigen

zur Pflege des ganzen Körpers

Hinweis:

Bei der Verwendung als Shampoo für etwas längere oder/und gefärbte Haare, beachten Sie bitte die Anwendungshinweise unter OVIMED Basisches Pflegeshampoo

Kur mit Osmose Gel - Intensivanwendungen mit Einwirkzeit

Hinweis:

  • nach der Einwirkzeit gut spülen, eventuell abbürsten
  • über die Füße und Beine, kann täglich erfolgen
  • die OVIMED Spezialität: Bewegungsosmose, Sportosmose, Saunaosmose

Schritt 2: Nähren

Mineralisieren und vitalisieren – verbleibt auf der Haut

Für Gesicht und Körper, wahlweise zum Sprühen oder Einmassieren

Nur bei sehr trockener Haut, Massagen mit einem Bio Körper- und Massageöl

Für die Kopfhaut

Hinweis:

In Kombination mit OVIMED Körperfluid das Fluid vollständig in die Haut einmassieren und erst im Anschluss eines der OVIMED Bio-Öle einmassieren.

Bei stark befallenen Hautstellen intensive Behandlung mit

Hinweis:

Dünn auftragen.

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!