Pflege unreiner Haut

n vielen Fällen führt unsere natürliche Pflegemethode in zwei Schritten zur Problemlösung. Im basischen Bereich herrscht die ideale Voraussetzung.

Für die Pflege unreiner Haut schlagen wir Ihnen folgende OVIMED Produkte vor oder geben Empfehlungen und Tipps bei unserer Telefon-Beratung.

Schritt 1: Reinigen und Kur

Täglich sanftes Reinigen

zur Pflege des ganzen Körpers

für Gesicht, Hals und Dekolleté

Hinweis:

Bei der Verwendung als Shampoo für etwas längere oder/und gefärbte Haare, beachten Sie bitte die Anwendungshinweise unter OVIMED Basisches Pflegeshampoo

Kur mit Osmose Gel - Intensivanwendung mit Einwirkzeit

für Fesicht und Dekoletté

für Füße und Beine

Hinweis:

  • zuerst einige Wochen die Füße und Beine behandeln und später die betroffenen Bereiche
  • nach der Einwirkzeit gut spülen, eventuell abbürsten
  • die OVIMED Spezialität: Bewegungsosmose, Sportosmose, Saunaosmose

Anwendung s. Produktbeschreibung und unter Tipps und Ratschläge

Schritt 2: Nähren

Mineralisieren und vitalisieren – verbleibt auf der Haut

Empfehlung bei fettiger und auch normaler Haut (Gesicht und Körper):

Benediktenkraut Extrakt mit Applikatorsprühflasche zum Mischen mit der Lotion naturelle p. p. s. (bei nicht fettender Haut kann auf das Extrakt verzichtet werden)

Pflegehinweise bei unreiner Haut

Vorbereitung:

Die 75 ml Applikatorsprühflache etwa zur Hälfte mit OVIMED Lotion naturelle pps befüllen und 10 bis 20 Pipetten Benediktenkraut Extrakt hinzugeben. Bei leicht fettender Haut geben Sie 10 Pipetten hinzu, fettet die Haut sehr stark, erhöhen Sie die Dosierung auf 20 Pipetten oder auch mehr.

Befüllen Sie die Applikatorflasche nur etwa zur Hälfte mit der OVIMED Lotion naturelle pps, damit Sie bei Veränderungen des Hautbildes auch den Anteil des Extraktes verändern können. Mit dieser auf Ihre Haut abgestimmten Speziallotion behandeln Sie dann morgens, abends und eventuell auch tagsüber die Haut (entweder besprühen oder mit einem Wattepad betupfen).

Bei starker Hautirritation empfehlen wir morgens und/oder abends die Spezialanwendung zusätzlich mit einer intensiven 1:1 Mischung duchzuführen. Hierzu sprüht man etwas vom Original der OVIMED Lotion naturelle pps in die Handfläche oder in ein Schälchen (es genügen 2 – 3 ml), gibt etwa die gleiche Menge Benediktenkraut Extrakt hinzu und betupft dann mit dem Finger (oder Wattepad) die stark betroffenen Stellen.

Hygiene:

Achten Sie darauf, dass Sie vor jeder Anwendung Ihre Hände reinigen. Bei der OVIMED Pflege verzichtet man morgens und auch tagsüber auf Cremes, damit sich die in der Luft befindlichen Schmutzpartikel nicht auf der Haut festsetzen können und eventuell zu weiteren Beschwerden führen.

Anwendungen bei unreiner Haut:

  • Morgens: Mild-basisch reinigen, danach bei starken Beschwerden mit der 1:1 Mischung die am schlimmsten betroffenen Stellen abtupfen und anschließend den gesamten Bereich mit der in der Applikatorflasche befindlichen Mischung besprühen oder mit einem Wattepad abtupfen. Möglichst keine Creme verwenden!
  • Tagsüber: Mehrmals am Tag mit der OVIMED Spezialmischung die betroffenen Stellen behandeln.
  • Abends: Nach einer erneuten mild-basischen Reinigung, können Sie wieder stark betroffene Bereiche mit der 1:1 Mischung behandeln. Danach sprühen Sie, wie morgens, die betroffenen Stellen mit der in der Applikatorflasche gemischten Lotion ein oder tupfen sie mit einem Wattepad ab. Vor dem Zubettgehen cremen Sie die gesamten Aknebereiche dünn mit OVIMED Reichhaltige Pflegecreme ein.

Unser besonderes Angebot: Beratung bei unreiner Haut, Akne und Pickel

Zu Problemen in Zusammenhang mit unreiner Haut beraten wir Sie mit unserem ganzheitlichen Verständnis. Wir sind Spezialisten und freuen uns auf Ihren Anruf.